Über mich


  Björn, Portrait- und Hochzeitsfotograf

001 Björn Schönfeld

Hallo und Moin,

Ich bin ein dokumentarisch und künstlerisch arbeitender Portrait- und Hochzeitsfotograf. Mein Stil lässt sich vielleicht am Besten und ganz einfach als eine Mischung aus Reportage- und “gestellter” Portraitfotografie beschreiben. Ich höre von meinen Kunden immer wieder, dass sie mich am Tag der Hochzeit kaum wahrgenommen haben und dass sie sich bei den Portrait- und Familienbildern gut aufgehoben und angeleitet gefühlt haben.

“Der Blick des stolzen Vaters, eine vermeintliche gewohnte Berührung der Hände der Brautleute, wenn sie aufgeregt am Trautisch sitzen, die Freude in den Augen der Gäste…

Ich mag es all diese kleinen Momente in meinen Bildern festzuhalten. Mein Interesse gilt den vielen kleinen und großen Momenten im Leben, dem Zwischenmenschlichen, dem Sozialen und den Herausforderungen die sich einem immer wieder stellen. Genau dies versuche ich auch in meinen Bildern zu transportieren.

Ich liebe gute Musik (besonders auf meiner erstklassigen Musikanlage mit Lautsprechern einer dänischen High-End Marke), widme mich in meiner Freizeit sehr aktiv dem intuitven Bogenschießen, spiele seit über 20 Jahren Gitarre (was nicht heißt, dass ich gut darin bin) und fahre viel Fahrrad. Gerne mit dem Rennrad, aber vornehmlich “nur” ins Büro und zurück… 34 km am Tag. Ab und an trinke ich mal ein Glas eines guten Whisky oder Rotwein und bin gerne in der freien Natur unterwegs. Immer wieder engagiere ich mich ehrenamtlich für Themen die mir am Herzen liegen, wie z.B. meinem “Das erste Gesicht”-Projekt, einem Projekt zur Rettung des Hebammenberufes in Deutschland.

Ich bin selber seit 2009 verheiratet, Vater von 2 Kindern im Grundschulalter und lebe mit meiner Familie in einem kleinen, blauen Holzhaus ausserhalb von Lüneburg, in der Nähe von Hamburg. Es hat uns kürzlich aus der Hektik des Stadtlebens, hinaus aufs Dorf gezogen. Gerade, wo ich das hier schreibe, lärmt ein Schwarm Wildgänse auf dem Feld vor unserem Haus zum Abflug und dreht die 100ste Runde über unser Grundstück, um gleich wieder zu landen. Ich liebe die Ruhe hier draussen, die Sonnenaufgänge, welche ich vom Esstisch morgens beobachten darf und die frische Luft.

Die Hochzeitsfotografie und ich …

Zum Beruf des Fotografen bin ich gekommen, weil ich für mich nach einem Mittel gesucht habe, Stimmungen und Emotionen festhalten zu können. Seit Ende 2010 bin ich hauptberuflich als Fotograf unterwegs und habe mittlerweile über 300 z.T. kleinere, meist aber größere Hochzeiten, in der ganzen Bundesrepublik und bis nach Österreich und in der Schweiz begleitet. Ich kann ruhigen Gewissens behaupten, dass ich weiß was ich tue, wenn ich Eure Hochzeit fotografiere und ich möchte auch, dass Ihr dies spürt. Ein vertrauensvoller und professioneller Umgang mit Euch ist mir wichtig. Ein intensives Kennenlerngespräch vor Eurer Hochzeit ist deswegen Pflicht. Wie Ihr bereits beim Lesen merkt, bin ich beim Thema Hochzeit kein großer Fan vom “SIE” und gehe ziemlich schnell zum “DU” über. Hochzeiten sind sehr intime Feste und auch die Bilder, die Ihr auf meiner Website seht zeugen von Nähe und Vertrauen. Ich bin kein Selbstdarsteller und erwähne dies nur, weil ich von Hochzeitspaaren immer wieder höre, dass sie einen solchen Fotografen schonmal auf irgendeiner Hochzeit negativ erlebt haben.

Ich freue mich Euch bei einem Gespräch kennenzulernen und zu erfahren, wie ich Euch mit meinen/Euren Hochzeitsbildern glücklich machen kann.

Was ich vor die Linse nehme, wenn ich nicht gerade Hochzeiten fotografiere, seht Ihr bei meinen Projekten oder auf meiner Website für Geschäfts- und Portraitfotografie: www.bjoernschoenfeld.com

Björn kennenlernen

 

Manchmal sagen die Worte der Kunden ja mehr über einen, als man selber sagen kann.

Deswegen hier ein paar Auszüge:


Lieber Björn,
vielen Dank für deinen unkomplizierten, charmanten, witzigen, entspannten…du merkst ich könnte ewig so weiter schreiben….”Einsatz” zu unserer Hochzeit. Die Fotos spiegeln jede Gefühlslage und jeden Augenblick so wieder wie es eigentlich visuell kaum möglich sein sollte. Wir haben Dich vor 2 Jahren auf der Hochzeit meines Bruders kennengelernt und waren uns sofort einig, wenn ein Fotograf dann Du!
Vielen Dank für alles, cooler Typ, coole Fotos, wunderschöner Tag

Allerliebste Grüße aus Berlin, Melanie & Denis


Ups… nach 6 Monaten fällt auf, dass wir die Bewertung vergessen haben!

Wie ich es schon so oft gesagt habe, wir sind Björn sehr dankbar für die wundervollen Fotos und die tolle Zusammenarbeit. Björn kann nicht nur mit seiner Arbeit, sondern auch durch seine tolle, lockere Art überzeugen. Ein klasse Kerl und Spitzenfotograf!


Unsere Abzüge sind gerade angekommen und sie sind einfach nur super! Vielen Dank dafür, Björn, dass du den etwas verregneten Start in unser wunderschönes Hochzeitswochenende nicht nur mit deiner Leidenschaft und Professionalität perfekt in Szene gesetzt, sondern auch durch deine einfühlsame Begleitung bereichert hast!


Björn ist ein fantastischer Fotograf, der unseren großen Tag durch seine unauffällige und entspannte Art bereichert hat und durch seine Bilder Erinnerungen für die Ewigkeit schaffen könnte.
Vielen Dank dafür- wir würden Dich jederzeit wieder engagieren


Die Suche nach einem Fotograf zu unserer Hochzeit war garnicht so einfach. Gestellter, unnatürlicher Einheitskram wäre für uns ein Horror gewesen. Auf Empfehlung von Freunden stießen wir dann auf Björn. Seine lockere und entspannte Art ging ziemlich schnell auf uns über was man auch auf den Bildern sieht. Unsere Erwartungen wurden absolut erfüllt und sogar übertroffen! Die Fotos sind unglaublich toll!


Vielen Dank lieber Björn für unsere wunderschönen und außergewöhnlichen Hochzeitsbilder! Wir können sie gar nicht oft genug anschauen!


Lieber Björn

vielen Dank, dass Du unseren schönsten Tag in so wundervollen Bildern festgehalten hast!

Bitte bleib genau so, wie Du bist! Hoffentlich bis bald!

Svenja & Chris


uvm.