4 Jahre später, es tut sich etwas…

25 Jan 2018 Björn Schönfeld In Allgemein

+++++++++++NEUER MUT, neue Idee, es geht weiter!+++++++++++++

Liebe Hebammen, liebe Eltern und alle die sonst noch mitlesen,

Das Erste Gesicht liegt nun schon seit einiger Zeit still. Ich habe keine Ahnung gehabt, wie es weitergehen soll und es fehlte mir zugegebener Maßen auch an Zeit und damit Muße. Ich war dem Thema überdrüssig geworden, hatte einfach keine Antworten auf all die Fragen und zudem immer noch ein einigermaßen fades Gefühl im Bauch, wenn ich dran denke, dass mich und meine Familie das Projekt damals privat sehr an den Rand meiner Leistungsfähigkeit gebracht hat. Das erste Gesicht hatte leider auch Wunden hinterlassen, die erstmal heilen mussten.

Nun aber gibt es Neuigkeiten!!! Es gibt eine konkrete Idee und damit vielleicht auch die Möglichkeit wirklich etwas zu bewegen. Um was es dabei geht, werde ich erst in naher Zukunft preisgeben können, da alles noch ganz, ganz frisch ist.

So viel vorweg:

Es ist jemand auf mich zugekommen, der mir eine vielversprechende Kooperation angeboten hat. Das wie und was muss nun in aller Sorgfalt, es soll nichts übers Knie gebrochen werden, ausgearbeitet werden. Es könnte (momentan noch der Konjungtiv) etwas Großes daraus entstehen! Meine Bedingung an diese Kooperation ist, dass das Projekt im Sinne aller (allen voran Euch Hebammen) einen positiven Beitrag leistet. In welcher Form dieser Beitrag geleistet werden kann, wird sich zeigen. Die Idee, dass sich die Gesellschaft auch mit Hilfe der Wirtschaft ändern lässt, wenn von Seiten der Politik nichts passiert, hatte ich schon vor 3 Jahren.

Ich kann soviel sagen, dass es wiedermal Eurer Mithilfe bedarf, einen unkonventionellen Weg zu gehen! Bitte gebt nicht auf, ich möchte immer noch helfen die Welt ein Stück besser zu machen. Alleine schaffe ich das nicht!

Diese neue Idee beflügelt mich endlich weiterzumachen! Das klingt jetzt vielleicht alles groß und ich weiß von vielen Hebammen, dass Ihr Euch nicht mehr der Illusion hingeben möchtet, dass es doch noch besser werden kann. Ich kann das mehr als verstehen, aber ich persönlich bin niemand der den Kopf in den Sand steckt.

Bleibt bitte dran und teilt diesen Post. Ich werde von nun an regelmäßig schreiben und Euch auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank für all das positive Feedback, welches mich auch nach fast 4 Jahren immer noch erreicht!

Euer Björn

p.s. Ich muss noch etwas loswerden. Wenn hier in den letzten Jahren (muss man ja schon sagen) Nachrichten nicht beantwortet wurden, lag das daran, dass ich zum Einen wirklich schon lange nicht mehr auf die Seite geschaut habe und/oder vielleicht auch einfach keine Zeit/Kraft/Antworten hatte. Ich wurde viel gebeten hier und dort eine Austellung zu machen, mich zu beteiligen, zu Kundgebungen zu kommen. Ich bin momentan Alleinverdiener für eine 4 köpfige Familie, habe zum Glück ganz gut zu tun und bin zeitweise ziemlich ausgelastet. Nehmt es also bitte nicht persönlich, es ist nicht so gemeint! Ich habe lange auf eine neue, zündende Idee gewartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *